Unser nächster Film

Souls In Transit

Die Geschichte eines vergangenen Massakers, das tragischerweise

 bis heute andauert.

Zusammenfassung

Der Dokumentarfilm «Souls In Transit» zeigt die Geschichte eines weitestgehend unbekannten Völkermordes. 1915 wurden rund 3 Millionen ChristInnen vom osmanischen Reich getötet. Der Film erzählt die Geschichte dieses Massakers anhand von ZeitzeugInnen und schlägt die Brücke zur Gegenwart. Der Völkermord von 1915 findet in aktuellen Konflikten auf tragische Weise seine Fortsetzung.