Synopsis

Homeland

    Diejenigen, welche Hunger, Armut und Inflation erlitten haben, verschärft durch Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Verfolgung waren Menschen, welche Angst hatten zu verhungern, oder leichtfertig erschossen zu werden, nur weil sie Araber waren.

    Aus Krieg , Tod und Zerstörung.. sind sie in westliche Länder gezogen.

    Sie waren Flüchtlinge, welche Menschlichkeit suchten, Menschlichkeit in ihrer wahren Bedeutung von Sicherheit, Stabilität und Freiheit.

    Sie haben ihr Zuhause verlassen, ihr Netzwerk, ihre Freunde.

    Dieser Film portraitiert sie, gibt ihnen eine Stimme, verbindet die beiden Welten und schafft Verständnis.

     

    Concave Art Production
    Muhandseen, Giza, Egypt.

    Film Länge: 50min
    Arabisch gesprochen
    Englisch untertitelt

     

 
   
   
   
   
 

Trailer und Filmplakat



CV + Foto der Regisseurin
           
cv_aida    
Aida Schlaepfer CV
Aida Schlaepfer   Akram Farid   CV_Akram_Farid